IBSa System Infoboard System von APL

Seit 15 Jahren ein immer weiter optimiertes und an Kundenwünsche angepasstes ERP System.

1. Das Leistungsangebot des IBSa-Moduls

IBSa ist eine Kombination aus einem "Social-Network" & einem "Nachrichtensystem", welches Benutzern, Kunden oder best. Gruppen neue Informationen zur Verfügung stellt.

Das InfoBoard ist ein "schwarzes Brett" für Mitarbeiter, Vertriebler oder Aussendienst-Mitarbeiter im Office und im Homeoffice und wurde in Version 2.5 optimiert. Ein Verfasser informiert eine Gruppe von selbstausgewählten Mitgliedern. Diese Nachrichten, betriebliche Anweisungen oder allgemeine Informationen werden auf dem Infoboard dargestellt. Der Nachrichtenschreiber erhält, auf Wunsch, wiederum ein Feedback. Ebenso hat der Verfasser auch die Einsicht, welcher Mitarbeiter sich wann eine Nachricht angesehen hat. Bei Termineinladungen oder Infos die bestätigt werden sollten/müssen kann der Mitarbeiter auch direkt am Board digital unterschreiben. Upgrade Video-Konferenzen ➔ Neu entwickelt wurde auch eine Einladung zur Videokonferenz und eine automatische Bestätigung an alle Teilnehmer. Auch bei Terminverschiebungen.

InfoBoard von APL-IT

record_voice_over   forward   group
phonelink_ring swap_horiz group
group forum group

Dialoge mit dem Kunden sind mehr als nur verbaler Austausch. Natürlich sind die direkten Gespräche unschlagbar. Unter Kommunikation sollte man verstehen, wie Endverbraucher die Produkte und Angebote nutzen. Um das herauszufinden und besser filtern zu können hilft Ihnen IBSa bei Ihren Analysen und Auswertungen.

Wer ist mein Kunde? Meine Zielgruppe?

Insider Spruch Kochertal: Man muss die Leute dort abholen wo Sie stehen

Kann ich neue Kunden mit innovativen Produkten/Ansätzen erreichen? Ein neuer Markt stellt, im Gegensatz zu etablierten Lösungen, weniger Anforderung an ein Produkt. Entwicklen Sie Ihr Idee professionell mit Hilfe von IBSa weiter, bis sie reif für den Mainstram-Markt ist.

1.1 Die Hauptaufgabe des IBSa Moduls.
InfoBoard für Benutzer Systems

Benutzer können nach Gruppen vom System Nachrichten mit Anhängen empfangen.

  • Systemweite Nachrichten an alle Benutzer des Systems.
  • Kanalisierte Nachrichten für bestimmte Benutzergruppen.
  • Auschreibungen neuer interner Stellen für die Belegschaft.
  • Chatnachrichten unter Benutzer austauschen. (z.B. IT–Support)
  • Verwaltung von Anleitungen, Urlaubsanträgen und Geburtstage.
InfoBoard für Kunden des Systems

Kunden können Nachrichten vom System empfangen bzw. senden.

  • Nachrichten an Kundengruppen mit Zugang zum System.
  • E-Mail Nachrichten an Kundengruppen mit Anhängen.
  • Kunden Aktion: Best. Kundengruppen über neue Produkte informieren.
  • Video-Streams an Kunden verteilen.
  • Kunden Verlaufs–Chat, Feedback von Kunden zu best. Aktion erhalten.
Besonderheiten bei Nachrichten an Benutzer / Benutzergruppen.

Im Gegensatz zu einem E-Mail Verteiler, kann der Verfasser einer Nachricht prüfen, ob alle Mitglieder der Gruppe die Nachricht empfangen / gelesen haben. Anhänge der Nachricht können bei Bedarf ausgetauscht werden, ohne erneut eine zweite Nachricht an alle Benutzer zu senden. Nachrichten können zeitlich begrenzt eingesehen werden. Datum ab ⇔ Datum bis.
Neue Mitarbeiter können Sie in den Arbeitsverlauf einlesen und sich diveres Anleitung selbstständig erarbeiten.
Neue Umfragen können gestartet und später analysiert werden.
Teilnehmerlisten können versendet und autom. erstellt werden. (PDF oder Excel Ausgabe)

Besonderheiten bei Nachrichten an Kunden / Kundengruppen.

Kunden können die InfoBoard Plattform benutzen um Probleme mit Produkten / Waren / Bestellungen selbstständig zu melden. Als Beispiel: "Der Kunden lädt Photos seiner zu bemängelden Waren an seinen internen Benutzer / Supportmitarbeiter hoch". Der Mitarbeiter erhält eine Nachricht und kann sich der Sache annehmen. Nach erfolgreicher Bearbeitung des Vorgangs, kann der Verlauf archiviert oder für andere Kunden als "Lösung" zum nachlesen in ein internes Forum gestellt werden.

Video Uplinks: Erstellen Sie Video Anleitungen und laden Sie diese auf das InfoBoard gepaart mit einer Umfrage. Erhalten Sie Feedback und werten Sie diese für weitere Schritte aus. Sie erhalten eine Auswertung*, welcher Kunde das Video wie lange, in Minuten, angesehen hat. (* Seit der neuen DSGVO wird der Betrachter explizit auf die Aufzeichnung hingewiesen und kann das Tracking auch ablehnen)